Klement Haustechnik wurde im Jahr 2012 von Franz Klement als kleines Einzelunternehmen in Wundschuh gegründet. Jahr für Jahr konnte sich das Unternehmen sowohl in der Größe des Umsatzes als auch in der Anzahl der Mitarbeiter steigern. Wir befinden uns bis heute in einem kontinuierlichen Wachstums- und Weiterentwicklungsprozess.

Heute zählen wir zu den führenden Unternehmen im gebäudetechnischen Anlagenbau in der Steiermark und sind im gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Wir sind ein starker Partner für Hotelobjekte, Bürokomplexe, Krankenanstalten und Pflegeeinrichtungen, Einkaufszentren, Gewerbe und Industrie, sowie öffentliche Gebäude.

Wir realisieren komplexe und anspruchsvolle Projekte – mit erprobten Lösungen, langjähriger Erfahrung und fundiertem Wissen.

Klement Haustechnik zählt heute rund 60 Mitarbeiter/innen und erwirtschaftet einen Umsatz von 12.000.000,00 Euro.

Anfrage unserer Services

Reparaturen
90%
Bad und Sanierung
80%
Heizung
65%
Komplettlösungen
85%
Energie Sparen
95%
Klima
75%

Warum Sie uns wählen sollen

Wir sind clevere und kompetente Profis

Bei uns sind Sie in sicheren Händen

Wir bauen, sanieren und renovieren mit Leidenschaft

Unsere Arbeit ist unsere Berufung

Die vielen zufriedenen Kunden lassen uns stetig wachsen

2019 sind wir nach Kalsdorf übersiedelt und haben zwei Standorte vereint

Firmengeschichte

2012 – Gründung des Unternehmens durch Franz Klement als Einzelunternehmen.

2012 bis 2014 – Das Unternehmen wird durch Franz Klement nebenberuflich vorwiegend im Privatkundengeschäft geführt.

2015 – Ab 2015 wird das Unternehmen hauptberuflich durch Franz Klement geführt. Eröffnung des Firmengebäudes in 8142 Wundschuh, Großsulzerstraße. Der erste Mitarbeiter wird eingestellt und der Fokus des Unternehmens auf gewerbliche Kunden im Projektgeschäft gelegt. Mit dem Wohnprojekt Niesenbergergasse in Graz erhielten wir auch den ersten Großauftrag über 105 Wohnungen.

2016 – Umgründung des Einzelunternehmens in eine GmbH. Mit dem Projekt Traungauergasse erhielten wir den größten Auftrag der noch jungen Firmengeschichte. Der Auftragswert beträgt 2.500.000,00 Euro. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs auf über 25 an.

2017 – Eröffnung der Niederlassung in Graz

2018 – Die Umsatzgrenze von 10 Millionen Euro wird überschritten. Mit dem Projekt W&H Dentalwerk Bürmoos erhielten wir den größten Auftrag der Firmengeschichte. Das Auftragsvolumen beträgt über 4.500.000,00 Euro. Bereits über 40 Mitarbeiter/innen werden beschäftigt.

2019  – Mit dem Projekt SMS & ICH Finkengasse (Studentenwohnheim & Hotel) Graz erhielten wir den größten Auftrag der Firmengeschichte. Das Auftragsvolumen beträgt 6.500.00,00 Euro. Zusammenlegung der beiden Standorte Wundschuh und Graz und Übersiedelung nach Kalsdorf in die Eduard-Ast-Straße 1, den heutigen Firmenstandort.

2020 – Die Mitarbeiter/innenzahl steigt über 50 an. Gründung der Klement Kältetechnik.

2021 – Heute zählen wir zu den führenden Unternehmen im gebäudetechnischen Anlagenbau in der Steiermark und beschäftigen rund 60 Mitarbeiter/innen. Wir erwirtschaften einen Umsatz von rund 12.000.000,00 Euro.