Unser Führungsteam sammelte Erfahrung und Knowhow bei einer großen Gebäudetechnikfirma. Nun bündeln wir unsere Kompetenz seit 2012 in einem eigenen Unternehmen. Die Klement Haustechnik GmbH ist Spezialist für Ihr Projekt.

Wir bauen, sanieren und renovieren – nach neuesten Standards. Ob Bad, Heizung, Lüftung oder Klimaanlage. Im öffentlichen Wohnbau, für Bauträger, Hausverwaltungen und Privatkunden.

Unser Unternehmen beschäftigt rund 50 Profis und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 11 Millionen Euro. Und wir wachsen weiter. Im Frühling 2019 schlossen wir die beiden Standorte Wundschuh und Graz zusammen und siedelten in die Eduard-Ast-Straße nach Kalsdorf.

Anfrage unserer Services

Reparaturen
90%
Bad und Sanierung
80%
Heizung
65%
Komplettlösungen
85%
Energie Sparen
95%
Klima
75%

Warum Sie uns wählen sollen

Wir sind clevere und kompetente Profis

Bei uns sind Sie in sicheren Händen

Wir bauen, sanieren und renovieren mit Leidenschaft

Unsere Arbeit ist unsere Berufung

Die vielen zufriedenen Kunden lassen uns stetig wachsen

2019 sind wir nach Kalsdorf übersiedelt und haben zwei Standorte vereint

Firmengeschichte

Klement Haustechnik wurde im März 2012 von Franz Klement gegründet und 2016 in die Klement Haustechnik GmbH umfirmiert.
Das Führungsteam der Klement Haustechnik GmbH besteht aus ehemaligen Arbeitskollegen einer großen Gebäudetechnikfirma wo wir gemeinsam rund 8 Jahre zusammengearbeitet haben, sodass dieses Team sich bestens kennt und das erforderliche Knowhow zahlreicher abgewickelter Großprojekte für eine erfolgreiche Zukunft gegeben ist.

IN DEN ERSTEN BEIDEN JAHREN WURDE DAS UNTERNEHMEN NOCH NEBENBERUFLICH GEFÜHRT UND WAR AUSSCHLIESSLICH FÜR PRIVATKUNDEN TÄTIG

Unser erster größerer Auftrag erfolgte bereits 2014 als wir die gesamte Haustechnik inkl. Planung für die Firmenzentrale der KSK Transport & Logistik GmbH in Kalsdorf bei Graz errichten durften. Es war der Beginn einer steilen Kurve nach oben. Im Frühsommer 2015 wurden wir mit der Fortführung eines Auftrages über 75 Wohnungen beauftragt, da die damals vom Kunden beauftragte Firma insolvent wurde.

DIESE HERAUSFORDERUNG WURDE UNTER ENORMEN TERMINDRUCK MIT BRAVOUR VON UNSEREM TEAM GEMEISTERT UND KONNTE DAS PROJEKT BIS JAHRESENDE ERFOLGREICH FERTIGGESTELLT WERDEN.

Es folgten seither viele mittlere und größere Aufträge im Projektgeschäft.

Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 50 bestens ausgebildete Mitarbeiter und je nach Bedarf zusätzliches Leihpersonal. Mit diesem Mitarbeiterstand konnte 2019 ein Umsatz von rund € 11 Millionen erwirtschaftet werden.