Klement baut aus: Jetzt auch in Graz

14.04.2017 | keine Kommentare | 261

Klement Haustechnik ist Experte für Sanitär, Heizung, Klima- und Lüftungstechnik. Und hat sich von Wundschuh aus als Experte für private Wellnessoasen ebenso einen Namen gemacht wie als professioneller Partner für Großprojekte. Zuletzt stiegen die Kundenanfragen immer mehr, was Unternehmensgründer Franz Klement zu einem strategischen Schritt bewog:

Seit April 2017 ist Klement Haustechnik auch in der steirischen Landeshauptstadt Graz mit einem Standort vertreten. „Wir hatten schon bisher viele Großkunden wie Bauträger oder öffentliche Einrichtungen in Graz“, erklärt Franz Klement. „Daher war dieser Schritt nur logisch.“ Zu den zufriedenen Kunden des Unternehmens zählen öffentliche Einrichtungen wie die Grazer Schulen HTL Körösistraße oder HIB Liebenau ebenso wie renommierte Hausverwaltungen oder die Bundesimmobiliengesellschaft oder die SPAR Österreichische Warenhandels AG.

Klement Haustechnik wurde im März 2012 von Franz Klement gegründet und firmiert seit 2016 als Klement Haustechnik GmbH. Das Unternehmen beschäftigt 20 Profis und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 2,5 Millionen Euro.

Der neue Standort in Graz befindet sich am Eggenberger Gürtel 17 in 8020 Graz. „Durch die Südlage unseres Standortes in Wundschuh und der Lage des neuen Standortes im nördlichen Teil von Graz können wir noch rascher als bisher für zufriedene Kunden in Graz und Graz Umgebung sorgen“, erklärt Klement. Mit Helmut Flock ist ein erfahrener Profi als Niederlassungsleiter in Graz tätig, der auf jahrelange Tätigkeit in der Installationsbranche zurückblicken kann.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.